Scuba Diver (2 Tage)

 Theorie, Schwimmbad, 2 Tauchgänge, Ausrüstung, Logbuch (exkl. Buch und Brevet) für 199.- €

Zus. Kosten für. Online-Lernmaterialien/Buch und Zertifikat: ab 75 €

Scuba Diver

Wartest du schon lange darauf, ein zertifizierter Taucher zu werden, hast aber nicht genügend Zeit für den Kurs? Dann ist die PADI Ausbildung zum Scuba Diver mit Ausstellung eines Taucherbrevets vielleicht das Richtige für dich. Dieser Kurs dauert nicht so lang wie der PADI Open Water Diver Kurs, da er nur die ersten drei von fünf Modulen zur Tauchtheorie enthält sowie die ersten drei von fünf Tauchgängen im begrenzten Freiwasser und die ersten beiden von vier Freiwassertauchgängen. Natürlich erhältst du dadurch eine eingeschränkt nutzbare Zertifizierung, aber wenn du sowieso nur mit einem Tauchführer tauchen gehen möchtest oder du nur wenig Zeit für ein Tauchbrevet aufwenden kannst, dann ist der PADI Scuba Diver Kurs die richtige Wahl für dich. Mit diesem Kurs kannst du bereits jede Menge Taucherfahrungen sammeln, er stellt ausserdem ein gutes Aufwärmtraining für den Open Water Diver Kurs dar, wenn dieser dein endgültiges Ziel sein sollte.

PADI Scuba Diver sind dazu qualifiziert:

  • Nur unter Aufsicht eines PADI Dive Divemasters, Assistant Instructors oder eines Instructors bis zu einer Tiefe von maximal 12 Metern zu tauchen
  • Flaschenfüllungen zu erhalten, Tauchausrüstung auszuleihen oder zu erwerben und an anderen Tauchaktivitäten teilzunehmen, solange eine direkte Aufsicht gegeben ist
  • Ihre Tauchausbildung später fortzusetzen und den PADI Open Water Diver Kurs sowie andere Specialty Kurse wie Project AWARE und Ausrüstung zu absolvieren.

Der Spassfaktor

Der Scuba Diver Kurs öffnet die Türen zur Unterwasserwelt für all diejenigen, die bisher davon ausgingen, dass ein Tauchkurs zu langwierig oder zu schwierig sei.

Du kannst deine Zertifizierung jederzeit zum Open Water Diver höherstufen! Der dafür benötigte Zeitaufwand ist sogar noch geringer als die Kursdauer des Scuba Diver Kurses und du erhältst das Brevet des Open Water Divers, das dir erlaubt, unabhängig zu tauchen. Diese Hochstufung kannst du unternehmen, wenn du die Zeit dafür aufbringen kannst oder wann immer du Lust dazu hast.

Lerninhalte

Die Tauchtheorie vermittelt dir die Grundlagen des Tauchens und du übst verschiedene Tauchfertigkeiten im Schwimmbad, die du dann im Freiwasser umsetzt. Ausserdem lernst du die Unterwasserwelt aus nächster Nähe kennen, die dich von nun an dazu bringen wird, immer wieder dorthin zurückzukehren und dort immer länger zu verweilen!

Während des Kurses werden unterschiedliche Themen behandelt und praktische Fertigkeiten geübt, wie beispielsweise:

  • Tarierungsfertigkeiten einschliesslich Ab- und Aufstiegstechniken sowie das Atmen unter Wasser Unter Wasser warm bleiben, stromlinienförmiges Schwimmen und Tauchtechniken, um mit einem „Buddy“ zu tauchen
  • Tauchumgebungen und Unterwasserlebewesen kennenzulernen, auf die du bei deinen Erkundungen wahrscheinlich triffst
  • Vermeidung der gängigsten Unterwasserprobleme
  • Einführung ins Bootstauchen

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du verwendest die gesamte Grundtauchausrüstung, und Teile davon sind oft bereits in den Kursgebühren eingeschlossen. Überlege dir, eine eigene Tauchermaske, Schnorchel und Flossen zuzulegen, da das Tauchen mit diesen persönlichen Ausrüstungsteile viel mehr Spass macht, weil sie dir richtig passen. Ein Taucherjacket zur Kontrolle der Tarierung, das auch deine Tauchflasche trägt, einen Atemregler, der dich unter Wasser mit Luft versorgt, ein Gewichtssystem und Instrumente, die deine Tauchtiefe und deinen Luftvorrat anzeigen, werden auch verwendet. Abhängig von der Umgebung, in der du tauchst, trägst du vielleicht auch einen Neoprenanzug.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

PADI bietet zur Teilnahme am Scuba Diver Kurs eine grosse Auswahl an Kursunterlagen für das Heimstudium an. Beispielsweise stellt das eLearning per Internet die bequemste Lernmethode dar, aber vielleicht ziehst du das Buch und Video auf DVD oder eine Multimedia DVD-ROM vor. Die PADI Scuba Diver Kursunterlagen decken nicht nur alles Notwendige über die Grundlagen des Gerätetauchens ab, sondern auch über die Fachausdrücke und Sicherheitsvorkehrungen. Für jeden Lerninhalt gibt es einen Abschnitt, ausserdem siehst du dir das entsprechende Video an, in dem die Übungen demonstriert werden. Dann springst du ins Schwimmbad (oder in Wasser mit Schwimmbad-ähnlichen Verhältnissen), um die Übungen mit deinem Tauchlehrer zu üben. Später, als brevetierter Taucher, verwendest du diese Unterlagen als Nachschlagewerk für weitere Tauchabenteuer.

Teilnahmevoraussetzungen für diesen Kurs

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst du:

  • 15 Jahre alt sein (oder 10 Jahre für den Junior Scuba Diver Kurs).

Dein nächstes Tauchabenteuer

Vielleicht möchtest du bei der nächsten Gelegenheit mit dem Open Water Diver Kurs weitermachen, aber auch als PADI Scuba Diver kannst du deine Ausbildung weiter ausbauen, wie zum Beispiel mit folgenden Kursen: Ausrüstungsspezialist und Project AWARE Spezialist.