Unser Team

   Tom, der Blue Brothers Diving 1997 gegründet hat, hat nur einen Wunsch. Er möchte, dass sich seine Gäste wohl fühlen und einen unvergesslichen Tauchurlaub in El Gouna haben. Möchte man ihm etwas wünschen, könnte man ihm sagen, dass Borussia Mönchengladbach bestimmt bald wieder Deutscher Meister wird. Neben dem Fußball ist es aber immer ein Vergnügen, ihm bei seinen unzähligen Geschichten aus seinem Leben zuzuhören. Was ihn dabei so unverwechselbar sympathisch macht, ist seine Selbstironie. Unsere Stammgäste wissen, was gemeint ist.
   Traudel ist Toms bessere Hälfte und die treibende Kraft und gute Seele der Blue Brothers. Mit viel Übersicht, Ruhe und stets guter Laune hat sie zu jeder Zeit alles fest im Griff. Für Traudel ist Gästebetreuung nicht nur ein Teil ihres Aufgabenbereiches, sondern eine absolute Freude und Leidenschaft. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um taucherische Wünsche und Fragen geht, oder es sich um Auskünfte und Ratschläge für euren Ägyptenurlaub im Allgemeinen handelt. Schon beim Einchecken wird einem schnell klar, dass man bei ihr in den besten Händen ist. Ihre Mails unterschreibt Traudel immer „mit sonnigen Grüßen“ – wer sie kennt weiß, dass es sich bei ihr nicht um eine Floskel handelt, sondern ihrer Natur entspricht.
   Hagag ist seit Jahren als Tauchlehrer in der Branche. Er spricht neben Arabisch, auch Englisch und Deutsch. Er ist ruhiger und ausgeglichener als ein buddhistischer Mönch, was seinen Schülern sehr viel Sicherheit verleiht. Immer positiv eingestellt und jeder Harausforderung gewachsen, sind wir stolz und froh Hagi bei uns im Team zu haben.
   Biggi, unsere gute Seele im Dive Center. Immer gut gelaunt und zum Scherzen aufgelegt, hilft sie uns mit ihrem organisatorischen Talent, dass die Planung der täglichen Tauchausflüge reibungslos über die Bühne geht. Seit 6 1/2 Jahren lebt Biggi jetzt in Ägypten und steht jedem Gast mir ihrer Erfahrung zur Seite.
   Mahmoud, ein sehr lustiges, offenes Kerlchen, den man einfach in sein Herz schließen muss. Er kümmert sich rührend darum, dass jeder sein Equipment bekommt und probiert so lange mit dem Gast Anzüge, Masken und Westen an, bis der Gast wirklich zufrieden ist. Er ist immer derjenige, der als letztes dem Boot morgens winkt und der erste, der das Boot in Empfang nimmt, wenn er es von dem Equipmentraum aus in den Hafen einfahren sieht.
   Khaled sorgt dafür, dass alle Währungen letztendlich in der richtigen Reihenfolge in den Büchern stehen. Seine persönliche “Lieblingswährung” sind Süßigkeiten. Die wirklich allergrößte Freude kann man ihm machen, wenn man ihm Toffifee mitbringt. Vergesst die süßen Kinderaugen aus den Weihnachtswerbungen im Fernsehen. Khaleds überglückliches Gesicht mit den großen dunkelbraunen Augen und den langen Wimpern übertreffen einfach alles.

Und dann sind da noch … Kareem

Ihn bekommt Ihr zwar fast nie zu sehen aber er arbeitet täglich für Euch. In unserem modernen Kompressorhaus
füllt er über Nacht Nitrox- und Presslufttanks, damit es am nächsten Tag mit sauberer Luft wieder zum Tauchen gehen kann.

Die Bootscrew

Captain Ahmed und Azus sind der Kopf unserer Bootscrew, die Euch sicher zu den Tauchplätzen bringt und
auch für Euer leibliches Wohl an Bord sorgt. Mehr Infos …